Schöne Aussicht

Seit Juni 2015 ist auf dem Gottschalkenberg eine neue Aussichtsplattform öffentlich zugänglich.

Auf dem Gottschalkenberg, oberhalb des Ägerisees, liegt ein wunderbarer Aussichtspunkt, der zu Recht «Bellevue» getauft wurde. Von der nahen Waldlandschaft über die hügeligen Moränenzüge schweift der Blick zum imposanten Zürichsee, der sich zwischen der Zimmerberg- und Pfannenstielkette ausbreitet.

Damit die Öffentlichkeit diese grossartige Aus- und Weitsicht noch besser geniessen kann, haben die Baudirektion (Amt für Raumplanung) und die Direktion des Innern (Amt für Wald und Wild) vom Kanton Zug vor längerer Zeit die Planung einer Aussichtsplattform an die Hand genommen. Im Sommer 2014 konnte mit der detaillierten Ausarbeitung begonnen werden. Realisiert wurde es von 18 talentierten Forstwart- und Holzbau-Lernenden, die während Monaten mit viel Begeisterung und Elan im Einsatz waren.

Die Plattform ist 13 Meter lang, 12 Meter breit und hat eine Fläche von ca. 50 Quadratmeter. Sie wurde vollständig aus Lärchenholz gefertigt, das aus 13 mächtigen Lärchen gesägt wurde. Diese Lärchen standen zuvor nur etwa einen Kilometer vom Standort der Plattform entfernt: im Staatswald, oberhalb der Sparenhütte, auf Menzinger Boden. Die Konstruktion besteht aus total 230 Holzstücken und wiegt insgesamt fast 1 Tonne.

(Quelle: Medienmitteilung Kanton Zug vom 24.6.15)

freiraumarchitektur hat das Gestaltungskonzept für die Aussichtsplattform entworfen. Gemäss diesem Modell wurde die Plattform von den Lernenden gebaut.

zurück zur Übersicht