Unter den 50 Schönsten

Die Kneippanlage Schwandalpweiher findet Einzug in das Büchlein des Schweizer Heimatschutzes "Die schönsten Gärten und Parks der Schweiz".

Auszug aus der Publikation: "In einer Geländemulde oberhalb von Flühli liegt der Schwandalpweiher. Er entstand 1908 als Reservoir für das Kleinkraftwerk einer Sägerei und Holzwarenfabrik im rund 500 Meter entfernt gelegenen Dorf. Das Internationale Jahr des Süsswassers 2003 nahm die Genossenschaft Flühli Wasser zum Anlass, rund um den Weiher eine Kneippanlage anzulegen. Nicht mehr der Nutzen des Wassers zur Stromgewinnung, sondern seine heilende Wirkung sollte fortan im Vordergrund stehen. Der von den Landschaftsarchitekten des Büros Freiraumarchitektur entworfene Wasserpfad geht von der Gesundheitslehre Sebastian Kneipps aus. Hölzerne Treppenwege führen zur Wassertretanlage, zur Gussstation, zum Barfusspfad und zur Quelle, die den Teich speist. Das frische Nass belebt Geist und Körper, der Blick auf die saftig grünen Hügel des Entlebuchs rundet das Naturerlebnis ab und lässt die Besucher neue Energien tanken."

zurück zur Übersicht