eröffnung kneippgarten gisikon

Seit dem Mai 2016 kann in Gisikon gekneippt werden.

Die ehemalige Kiesgrube im Feldhof in Gisikon ist ein wertvolles Naturschutz- und Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung. 2011 wurde ein Teil des Gebiets Feldhof eingezont und gesamthaft aufgewertet. Die Naturschutzzone wurde vergrössert und mit einem Pionierstandort bereichert. Dieser bietet vielen spezialisierten Tier- und Pflanzenarten wertvollen Lebensraum.

Für die Anwohner und Besucher steht seit Mai 2016 eine Kneippanlage mit Barfusspfad, Armbad und Wassertretanlage zur Verfügung. Ergänzt wird das Naherholungsangebot mit einem Panorama-Sitzplatz und einem Pavillon am Weiher. 

 

 

Bildquelle: Stefan Peter

zurück zur Übersicht