Erweiterung Schulhaus Inwil

Im Rahmen der Erweiterung der Schulanlage Inwil wurden auch die zugehörigen Freiräume umgestaltet um bestehen- de Probleme bezüglich Erschliessung und Zonierung zu lösen. 

Das Freiraumkprojekt nutzt den durch den Neubau definierten Bewegungsraum - neue Zugangsbereiche werden von Bäumen flankiert welche einen Filter zwischen angrenzenden Nutzungen und Aufenthaltsflächen bilden. Baumgruppen spenden Schatten und schaffen zusammen mit Sitzelementen Ruhepunkte innerhalb des belebten Pausenbereichs. Die Zufahrt zum angrenzenden Feuerwehrdepot und Werkhof wird über einen Vorplatz gelöst und Konflikte zwischen Fussgängern und Fahrverkehr entschärft. 

Auftraggeber

Gemeinde Inwil

Zusammenarbeit

Hummburkart Architekten, Luzern

Ort

Inwil LU

Zeitraum

2010-2013

Kontext

Spiel Bildung

zurück zur Übersicht